Herzlich Willkommen bei FFS.net Communications  
   
Webdesign
Domains
Webhosting
Internet-Access
Development
Webcams
Webcams
Wetter-Visualisierung
Blitz-Ortungs-Systeme
VisualRoute
eMailTrackerPro
VisualLookout
VisualPulse
Live-Demo VisualRoute-Server
Download Visualroute
Preise Visualroute
Online-Bestellung Visualroute
Online-Bestellung Visualroute
Unsere Allgemeinen Geschaeftsbedingungen
EDV-Beratung
Systemhaus
PC-Notdienst
Support-Hotline
Kontakt
VS-Webcam.de
Kostenlosen Dienste
-> Impressum
-> Datenschutzhinweis
 

 


Visualware
VisualPulse
Netwerk- & Server Überwachungs-Monitor

VisualPulse ist ein einfach zu bedienendes webbasierendes Tool zur Überwachung von Netzwerk-Komponenten, Server, Diensten sowie Webseiten.

Es zeigt Ihnen detailiert die Leistung der überwachten Resource und alarmiert  Sie umgehend, wenn Probleme auftreten.

Das ideale Tool für Administratoren und Webmaster.

Testen Sie in der Live Demo VisualPulse und überzeugen Sie sich selber!

DIE NEUE VERSION 4.x ist verfügbar!
Die neuen Features:

- Automatisches traceroute im Alarmfall
- Traceroute Viewer 
- Für jede überwachte IP-Adresse kann eine einzelne Alarm-Mailadresse eingestellt werden.
 

Die VisualPulse Features:
  • einfache Bedienung mit jedem Browser über Webinterface
  • Überwacht bis zu 250 IP-Adressen gleichzeitig
  • Echzeit- und History-Report
  • Standard- und benutzerdefinierte Reports 
  • Übersichtlich durch Alias-Namen zu jedem Server
  • Automatischer Alarm per e-mail und Farbcodes im Störungsfall
  • Die Daten können exportiert werden
  • Passwortschutz sowie weitere Sicherheitsfunktionen
  • Verfügbar für Microsoft Windows, Linux, Solaris und FreeBSD

  • Integration eines VisualRoute Server (gesondert erhätlich) zur genaueren Problemanalyse

VisualPulse erfaßt ununterbrochen die Latenz- und Erreichbarkeitsdaten für alle drei Datenquellen (Ping, HTTP und TCP) in regelmäßigen Abständen zusammen.  Eine Vielzahl von Standardreports ist für den einfachen Bericht -- wie eine gesamte Zusammenfassung, letzte Stunde, Letzte 24 Stunden -- zusammen mit benutzerdefinierten Funktionen für frei definierbare Reports ist vorhanden.  Die Informationen werden in Echzeit und historisch angezeigt, damit Probleme  schnell erkannt werden und behoben werden können. 
Globale oder einzelne Schwellenwerte können für das automatisierte Alarmieren bei möglichen Probleme eingestellt werden, die überwacht werden. 
Problee werden durch Änderungen der Farbe in den Reports und durch Alarm-emails angezeigt. 
 


Überwacht Ihre kritischen Anwendungen:

  • Netzwerk Komponenten 

  • Eine Ping-Statistik informiert über Antwortzeit und verlorene Pakete
  • Webseiten 

  • Die HTTP-Messfunktion informiert über Performance und Erreichbarkeit von Webseiten
  • Internet-Applikationen & Dienste

  • Überwachung von TCP-IP-Diensten und freieinstellbaren Ports für z.B. die Überwachung von FTP-Servern.
VisualPulse ist einfach über jeden Internet-Browser zu bedienen und erlaubt auch den gleichzeitigen Zugriff von mehreren Clienten auf die Auswertungsdaten.

VisualPulse kann einfach mit dem VisualRoute Server kombiniert werden.
So sind genaue Analysen und Anzeigen der Problemstelle möglich.

Downloaden & Testen Sie noch heute VisualPulse!




Download:

Testen Sie VisualPulse!

Laden Sie sich hier die aktuellste Version herrunter.
Die hier angebotenen Testversionen funktionieren
30 Tage lang.

Nach 30 Tagen startet das Programm nicht mehr.
Sie können dann eine Lizenz günstig bei uns erwerben.

 
VisualPulse v4
 Windows:
vip.exe 339K
 Unix (all):
vip.tar.Z 412K
vip.tar.gz 281K
Die Systemvorrausetzungen:

Windows 95/98/ME/NT/2000


  • Windows 95, 98, ME, NT4, oder 2000 -- http://www.microsoft.com/windows
  • Microsoft's Java VM build 5.00.3167 oder neuer
  • 800x600 Auflösung bei 256 Farben
  • Microsoft's TCP/IP stack
  • einen Internet-Zugang
Für den Servereinsatz empfehlen wir Windows 2000.

Sun Solaris
  • Solaris(tm) 2.5 oder neuer -- http://www.sun.com/solaris
  • SPARC or Intel (x86) Architektur
  • Windowing environment für die Anzeige
  • Sun's JRE (Java Runtime Environment) 1.1.6 oder neuer
  • TCP/IP stack
  • einen Internet-Zugang

Linux
  • Linux kernel 2.2.5-15 -- http://www.linux.org
  • Architecture - Intel (x86) 
  • JVM from www.blackdown.org, JRE/JDK 1.1.7 oder neuer
  • TCP/IP stack
  • einen Internet-Zugang
  • GNOME X Windows empfohlen. iWeitere Informationen finden Sie unter http://www.gnome.org. AÜberprüfen Sie auch Ihre Linux Distribution for GNOME.

FreeBSD
  • FreeBSD - Kernel 3.4-Release -- http://www.freebsd.org
  • Architecture - Intel (x86) only
  • Java VM 1.1.8 oderr neuer
  • TCP/IP Stack
  • einen Internet-Zugang
  • X Windowing für die Darstellung
Mac OS X -- Minimum Platform Requirements
  • Mac OS X -- http://www.apple.com/macosx
  • Architecture -- Power PC only [G3, G4, iMac, etc.]
  • MRJ (Mac Runtime for Java) 3.0 -- Bundled with Mac OS X
  • TCP/IP Stack

  • einen Internet-Zugang
 
 
 - FFS.net Communications - Inh. Florian Fuchs-Steigerwald - Villingen-Schwenningen -